Unsere pädagogische Arbeit

Wir arbeiten nach dem teiloffenen Konzept. Das heißt, dass sich alle Kinder während der Freispielzeit im ganzen Haus frei bewegen können. Sie dürfen selbst wählen, was sie wann, wo und mit wem spielen möchten. Dazu haben wir viele Funktionsräume bzw.  -ecken eingerichtet. 

So gibt es bei uns folgende Spielmöglichkeiten für die Kinder: 

  • Bewegungsraum mit Instrumentenecke
  • Bällebad
  • Puppenecke
  • Kuschelecke (Mit Bilderbüchern)
  • Wahrnehmungsecke
  • Bauecke
  • Kreativbereich
  • Brettspiele
  • Puzzles
  • Kleinkonstruktionsmaterial (z.B. Perlen, Axiome, Legesteine,...)
  • Legos (große und kleine)
  • Puppenhaus
  • Garten mit Sandkästen, Schaukeln, Rutsche und Wasseranlage

Durch das teiloffene Arbeiten haben all unsere Erzieherinnen Kontakt zu allen Kindern und auch die Kinder untereinander kommen mit allen Kindern in Kontakt. 

Lediglich während der Stuhlkreise, den Geburtstagen und den gemeinsamen Frühstückstagen sind die Kinder in ihren Stammgruppen.

Es gibt 2 Stammgruppen: die Tigergruppe und die Bärengruppe. Beide Gruppen sind altersgemischt und haben in ihren Stuhlkreisen die gleichen Inhalte, die im Team nach Planungseinheiten gemeinsam von allen Erzieherinnen erarbeitet werden. So erfährt jedes Kind in jeder Gruppe die gleichen Angebote und Inhalte.