Herzlich Willkommen im Kindergarten Bismarckstraße

Auf den nächsten Seiten möchten wir Ihnen uns und unsere Arbeit vorstellen.

Sie können gerne auch bei uns reinschauen; Wir führen Sie durch unsere Räume und informieren Sie unverbindlich über unsere Arbeit.

Der Kindergarten Bismarck

Unsere Adresse

Evangelischer Kindergarten Bismarckstr.

Leitung: Simone Hengst

Bismarckstr. 10

74357 Bönnigheim

Tel: 07143/21928

Unsere Pädagogik

Vermittlung von christlichen Werten

 „ Gott hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen.“ (Psalm 91,11)

 

 

Unser evangelischer Kindergarten Bismarckstraße lebt und vermittelt das christliche Menschenbild und deren Werte. Wir bringen die christliche Erziehung in den Kindergarten ein, in dem wir christliche Werte vermitteln und vorleben. Uns als Team ist es wichtig, den Kindern ein Gefühl von Geborgenheit, liebevoller Zuwendung und Vertrauen zu geben.

In unserer Einrichtung verstehen wir uns als eine Gemeinschaft aus verschiedenen Kulturen. Wir
erleben kulturelle Vielfalt miteinander und nehmen am Leben unserer Gemeinschaft und unserer Kirchengemeinde teil.

 

 

Was bedeutet dies im Alltag:

  • Wöchentlich finden wir in einem altersentsprechenden Angebot Zeit, den Kindern eine biblische Geschichte zu erzählen.
  • Christliche Feste haben bei uns einen hohen Stellenwert. Wir feiern sie zusammen und lassen die Kinder durch Geschichten, Erzählungen und Spiele aktiv teilnehmen.
  • Die Zusammenarbeit mit unsere Kirchengemeinde ist uns sehr wichtig. Gemeinsam mit den Kindern gestalten wir Gottesdienste mit und besuchen die Kirche.
  • Unser Alltag ist geprägt durch Gebete und christliche Lieder.
  • Kulturelle Vielfalt bedeutet für uns: Interesse an den Herkunftsländern der Kinder zu zeigen,  Lieder in verschiedenen Sprachen zu singen und z.B. auch das Essen anderer Kulturen zu genießen.

 

 

Das zeichnet uns zudem aus

  • 1 mal wöchentlich findet der Naturtag (von März bis November) statt. Wir gehen in den Wald, besuchen Bauernhöfe, gehen in die Weinberge, auf die Felder und erkunden die Umgebung von Bönnigheim.
  • 1 mal wöchentlich findet unser gemeinsames gesundes Frühstück statt. Es wird gemeinsam mit den Kindern zubereitet. Wir legen viel Wert auf frisches Obst und Gemüse.
  • Wöchentliches Turnen in dem altersentsprechende Spiele und Übungen angeboten werden um die Entwicklung der Motorik, die Bewegungskoordination, das Reaktionsvermögen und den Gleichgewichtssinn zu fördern.
  • Alltagsintegrierte Sprachförderung und wöchentliche gezielte Sprachförderung in Kleingruppen.
  • Singen- Bewegen- Sprechen mit Frau Jung von der Musikschule findet wöchentlich statt.
  • Die Vorbereitung auf die Schule nimmt bei uns einen sehr großen Stellenwert ein. Jeden Morgen werden spezielle Angebote mit unseren „Großen“ durchgeführt.

 

 

 

Unsere Gruppen

In unserer Einrichtung gibt es 50 Kindergartenplätze für Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren. Die Räume des Kindergartens sind groß und hell und nach Funktionsräumen eingeteilt. Ein großer Garten mit verschiedenen Spielmöglichkeiten lädt zum Spielen und erkunden ein. Wir arbeiten nach dem offenen Konzept, die Kinder sind aber gleichzeitig in Stammgruppen aufgeteilt um das sichere Gefühl einer Gruppe erfahren zu können. In unserer Arbeit orientieren uns an den Bedürfnissen der Kinder.

 

 

 

 

Unser Team

Wir sind ein professionelles und individuelles Team, das sich akzeptiert und gegenseitig wertschätzt. Unser kollegialer Umgang ist geprägt von Offenheit, Ehrlichkeit und Freude am gemeinsamen Tun, Reflexion und Austausch miteinander. Des Weiteren ist es uns als Team wichtig uns ständig weiter zu entwickeln. Die Teilnahme an Weiterbildungen und Schulungen ist deshalb Bestandteil unserer pädagogischen Arbeit.

Unsere pädagogischen Fachkräfte sind in zwei Gruppen aufgeteilt. Jede Fachkraft hat ihre eigenen Bezugskinder.

Das Team besteht aus Erzieherinnen, ErzieherInnen in der Ausbildung, FSJlern und Schulpraktikanten. Wir arbeiten im Freispiel gruppenübergreifend.

 

 

 

 

 

 

Unser Tagesablauf

 

7.30 Uhr                      Der Kindergarten öffnet und die ersten Kinder werden begrüßt
8.30 Uhr

Das Bistro ist geöffnet, die Kinder gehen zum freien Vesper. Die größeren Kinder gehen ins Sonnenstrahlenzimmer und bekommen Vorschulaufgaben (z. B. Mandalas zum Ausmalen, Vorschularbeitsblätter, Herausfordernde Spielmaterialen, Puzzles, Spielmaterialien mit Buchstaben und Zahlen, Webrahmen, Karibu (Vorschulheft)… )

Die jüngeren Kinder haben Freispiel.

9.30 UhrFreispiel für alle Kinder (außer Kinder in der Eingewöhnung) im ganzen Haus, der Kreativbereich im oberen Stockwerk ist geöffnet.
10.30 Uhr        Gemeinsamer Morgenkreis mit Kinderkonferenz. Danach je nach Wochentag altersentsprechende Angebote, turnen, gruppeninterner Stuhlkreis, biblische Geschichte oder gesundes Frühstück.
11.00 / 11.30 UhrGemeinsame Gartenzeit
12.00 UhrMittagessen in der Stammgruppe
12.30 UhrWetterabhängig:  Freispiel im Garten/ im Haus
14.30 UhrAbholzeit
                              

 

 

 

 

Kindergarten mit Geschichte

Im Februar 1850 wurde von Pfarrer Dr. Ulrich Hahn eine Kleinkinderschule gegründet.

Im Jahr 1871 wurde das gebäude des heutigen Kindergartens von Familie Böhringer / Bönnigheim gestiftet.

Anbau / Umbau ca. im Jahre 1950 / 1960.

Umbau 1997 / 1998 - die Wohnungen im ersten Stock kamen hinzu.

Dezember 2004 - die Räume wurden zum bespielbaren Haus umgestaltet. (Funktionsräume)

Sommer 2005 - Anbringung einer großen Kletterlandschaft.

2007 - Die Wasserspielanlage wird eingeweiht. Der Garten ist ein Paradies für Kinder.

2019 - Neugestaltung des Außenspielgeländes. Komplettsanierung des Klettergerüstes sowie neue Spielgeräte wie ein Bodentrampolin erweitern die Spielmöglichkeiten für die Kinder.